Freireligiöse Landesgemeinde Pfalz

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 
Willkommen bei der Freireligiösen Landesgemeinde Pfalz!
Terminkalender
 
Johannes-Ronge-Haus, Ludwigshafen, Wörthstr. 6a
 
Kultursommer 2018

Download: Programm / Flyer
 
 
 
 
 
Aufruf zur Mithilfe und Unterstützung für Flüchtlinge

Die Kriege und Verfolgungen in so vielen Ländern der Erde treiben Menschen zur Flucht. Wir rufen alle Mitglieder auf, diese Menschen zu unterstützen und sich zu engagieren, direkt vor Ort oder auch über die Landesgemeinde Pfalz. Bitte melden Sie sich, wenn Sie helfen wollen, aber noch nicht genau wissen, wie oder wo. 
 
 
 
 
 
Familienfreizeiten in Priwall vom 15.06. - 29.06.2019 und vom 27.07. - 10.08.2019

Weitere Informationen und Anmeldeformular ab sofort verfügbar.
 
 
 
 
 
Herzlich Willkommen!
 
Warum freireligiös?
 
Zitate der Woche
 
 
Als nichtchristliche Gemeinschaft auf humanistischer Basis und Liebe zu Natur und Vernunft freuen wir uns über Ihren Besuch.

Suchen Sie gezielt Informationen über uns? Suchen Sie Hilfe in persönlichen Lebenslagen oder eine Gemeinschaft zum Gedankenaustausch, zum miteinander feiern und zur gegenseitigen Anregung?

Wir hoffen, dass Sie auf unserer Webseite alle gewünschten Informationen schnell und einfach finden. Selbstverständlich können Sie sich auch direkt an unsere Geschäftsstelle wenden. 

Auch wenn Sie einfach nur stöbern wollen, wünschen wir Ihnen viel Freude dabei.
 
Welche Gründe gibt es, freireligiös zu werden und was habe ich davon?

Wir überzeugen Sie gerne, klicken Sie einfach auf das Flammenzeichen!



 
In seinem Durchschnitts-'Organ' ist der deutsche Katholizismus mies bis dreckig, in seinen Methoden dumm bis dreist.
Heinrich Böll

Ich habe erkannt, daß Katholiken zum Bösen fähiger sind als irgendwer.
Graham Greene

Kein Buch des Mose stammt von Mose, kein Psalm Davids von David, kein Spruch Salomos von Salomo, keine Vision Daniels von Daniel, die allerwenigsten Prophetenworte von den Propheten, unter deren Namen die Bücher überliefert sind. Es gab keinen Exodus aus Ägypten, keine Sinaioffenbarung und keine Übergabe der Zehn Gebote. Abraham, Isaak, Mose und Josua sind bloße Namen, Jericho wurde nie erobert.
Gerd Lüdemann
 
 
 
 
 
Die Jugend freut sich auf Besuch!
 
Wir sind auch bei
 
Bitte besuchen Sie unsere Mitgliedsgemeinde
 
 
 

 

 
 
 
 
 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü